Neustart für Berufsbekleidung Wolf

Am 18. Januar 2018 erreichte mich über meine neu gestaltet Webseite eine Anfrage von Dirk Schröter. Er berichtete mir von seinem Vorhaben, seinen bestehenden Shop auf ein neues System und eine neue Domain umzuziehen. Dabei kam ihm auch Shopware in den Sinn. So kam es, dass er sich einen Telefontermin gebucht hat und wir daraufhin sein Vorhaben gemeinsam besprochen haben.

Seine Anforderungen waren, dass der Shop schnell lädt, im responsive Design aufgebaut ist und natürlich ein modernes Design nach außen trägt. Mit diesen Anforderungen konnte ich ihm also ein Angebot erstellen. Auch meine damals neu gestartete Dienstleistung des Shopware Hostings war hier ein zentraler Bestandteil, um die Anforderung nach schnellen Ladezeiten zu erfüllen.

 

Shopware Professional Edition und modernes Design

Um die richtigen Startbedingungen für den neuen Shop berufsbekleidung-wolf.de zu erreichen, entschloss sich Herr Schröter direkt auf die Professional Edition von Shopware zu setzen. Dies hilft ihm im Alltag bei der Bestandsverwaltung und den Bestellungen bei seinen Lieferanten.

Eine weitere wichtige Anforderung war, dass der Shop eine moderne Optik besitzt. Das ist zwar für jeden Menschen subjektiv. Dennoch überzeugte mein Vorschlag, auf das Minimalist-Theme von Pixelsafari zu setzen. Dieses ist klar strukturiert, setzt die Produkte in den Fokus und bietet großflächigen Platz für ansprechende Bilder. Das verleiht dem Shop insgesamt ein sehr aufgeräumtes, übersichtliches Design.

Wie mit jedem Theme ist es aber so, dass dieses schon viel Arbeit abnimmt und damit dem Shopbetreiber am Ende auch Geld spart. Und gleichzeitig gibt es hier und da kleine Anpassungen, die am Theme individuell vorgenommen werden sollen. Also besprachen wir gemeinsam die gewünschten Anforderungen und ich setzte diese durch individuelle Programmierungen am Theme um.

Klare Arbeitsteilung beim Shop-Aufbau von Berufsbekleidung Wolf

Nach einer Schulung, wie Herr Schröter mit dem System arbeiten kann, entschlossen wir uns zur Arbeitsteilung. Er wollte in dem Zuge seines neuen Shops auch seine angebotenen Produkte überarbeiten, sodass eine automatische Datenübernahme aus seinem ehemaligen Shopsystem XT-Commerce nicht zielführend war. Das ist in sofern zu begrüßen, dass ein Shopbetreiber dadurch gezwungen ist, sich nochmal mit seinen Produkten und der Online- Verkaufsstrategie beschäftigen muss und dadurch viele Potenziale zur besseren Vermarktung aufkommen.

Mein Arbeitsteil beschränkte sich daher komplett auf die technische Einrichtung des Shops: Zahlungsarten, Versandkosten, Server-Konfiguration, Einkaufswelten, …

Nach einigen Wochen erreichten wir eine technische Basis, auf welcher der Shop in Zukunft funktioniert und alle Anforderungen von Hr. Schröter abgedeckt waren: schnell, responsive, modern.

Doch noch konnte der Shop nicht in den Live-Betrieb übergehen. Zunächst mussten alle Produkte, die weiter über den neuen Shop verkauft werden sollten, angelegt und optimiert werden. Dies umfasste noch einige Wochen Arbeit für Hr. Schröter. Doch im September 2018 meldete sich Hr. Schröter wieder bei mir und teilte mir mit, dass der Shop nun live gehen kann. Und so nahm ich die letzten Aufgaben in Angriff, damit der Shop so schnell wie möglich von Google indiziert werden konnte und prüfte nochmals die technische Basis. Nach etwas über einem halben Jahr Projektlaufzeit wurde der Shop also im September 2018 in den Live- Betrieb überführt.

 

So ging es weiter mit Berufsbekleidung Wolf

So ein Shop-Projekt kann sehr umfangreich und arbeitsintensiv sein. Doch ist dies meist nur die halbe Arbeit. Es folgen weitere Aufgaben, bei denen ich gern meine Partner empfehle.

Von Suchmaschinenoptimierung, Performance-Kampagnen in Google und Facebook oder auch Affiliate Marketing. All dies und noch mehr unterstützt einen Shopbetreiber, ein langfristiges und stabiles Geschäfts auf- und auszubauen. Diese Arbeiten sind nicht meine Kernkompetenzen. Durch enge Partnerschaften mit anderen Firmen kann ich Shopbetreibern wie Herrn Schröter hier dennoch helfen.

Nun hat Herr Schröter einen Shop, der alle Anforderungen an modernes Onlineshopping erfüllt. Suchen auch Sie einen passenden und kompetenten Shopware Freelancer, so melden Sie sich gern bei mir.

Jetzt telefonisches Kennenlerngespräch vereinbaren!

Wird geladen ...

Marcel Lampert

Fast fertig.

Ja, ich möchte den fünf-teiligen, kostenlosen Videokurs haben.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet.