Mit dem Shopware Import/Export-Modul liefert Shopware von Haus aus ein sehr gutes Tool, um Ihre Datenbestände schnell in CSV-Listen zu exportieren und gleichzeitig angepasste Datensätze rasant zu ändern und zu importieren.

Gut ist auch, dass Shopware bereits wichtige Profile bereit stellt. So können Sie z.B. Bestellungen exportieren und den Export sogar nach verschiedenen Kriterien eingrenzen. Eine Übersicht aller angelegten Artikel, Artikelpreise oder Kategorien können Sie sich ebenfalls ausgeben lassen.

Vor kurzem stand ein Kunde vor der Aufgabe, dass dieser eine Inventur-Liste benötigte, mit der die Inventur schnell und einfach umgesetzt werden kann.

Dabei gab es nun zwei Möglichkeiten: der Kunde hätte ein bestehendes Profil nutzen können oder ein eigenes, welches nur für die Inventur ausgelegt ist.

Schnell wurde klar, dass mit den Standard-Profilen die Anforderung durchaus zu leisten wäre. Allerdings gab es in allen vorgefertigten Profilen zu vielen Informationen, die nicht bei einer Inventur benötigt werden. Hier war wichtig: Artikelnummer, ggf. den Artikelnamen (um eine eindeutige Zuordnung zu erhalten) und den aktuellen Produktbestand.

So legte ich ein frisches Profil an, welches nur diese Informationen beinhaltet. Der Kunde ist glücklich, da die regelmäßigen Inventuren mit diesem Import-/Export-Profil nun zielgerichtet ausgeführt werden können und nicht zu viele Informationen beinhalten, die nur verwirrend sind.

Dieses Import- / Export-Profil können Sie hier kostenfrei herunterladen.

 

Inventur-Profil herunterladen

So fügen Sie die heruntergeladene Datei ein in das Import- / Export-Modul ein

Zunächst entdecken Sie die Zip-Datei, welche Sie eben heruntergeladen haben. Damit erhalten Sie die Datei „Inventur-Profil.json“. Öffnen Sie nun im Shopware-Backend das Modul Import/Export, welches Sie unter Inhalte finden.

Klicken Sie als nächstes auf den Reiter Profile. Dort finden Sie den Button Profil importieren. Wenn Sie diesen anklicken, öffnet sich ein Fenster, in dem Sie die Datei vom Speicherort auswählen können. Sobald Sie diese ausgewählt haben, wird sie ohne weiteres zutun hochgeladen.

Das Profil steht Ihnen nun zur Verfügung. Anschließend können Sie das Profil im Import- wie auch im Export-Reiter auswählen. Damit wird die Aktualisierung Ihrer Lagerbestände nach einer Inventur sehr leicht von der Hand gehen.

Gutes Gelingen!